Webdesign in Reutlingen – Ratgeber

Sie haben gerade Ihr eigenes Unternehmen in Reutlingen gegründet und stehen nun vor der Herausforderung, auch online aktiv zu werden? Sie wollen Ihre Kunden mit einer eigenen Website begeistern? Neukunden gewinnen und Ihren Umsatz in die Höhe schießen lassen? Sie wollen nicht riskieren, dass Sie Ihre Kunden mit einer mangelhaften Website und Benutzerunfreundlichkeit abschrecken? Dann benötigen Sie einen qualifizierten Webdesigner. Schließlich ist heutzutage der Online Auftritt eines Unternehms eines der wichtigsten Marketinginstrumente.

Jedoch ist es nicht einfach, den passenden Mann/ die passende Frau für diesen anspruchsvollen Job zu finden. Sie müssen sich durch die Flut an Informationen kämpfen, welche Ihnen im Internet bereitgestellt wird. Hinzu kommt, dass Ihnen das nötige Fachwissen auf dem Gebiet fehlt und die Zeit, sich mit dem Thema intensiv zu beschäftigen, sowieso. Sie wissen nicht, auf welche Details Sie Acht geben müssen? Außerdem fehlen Ihnen die finanziellen Mittel? Wir können Ihnen versprechen, dass Sie nach diesem Artikel bestens über das Thema „Webdesign Reutlingen“ informiert sind und alle Angebote mit einem geschulten Auge vergleichen können.

Auf welche Faktoren sind bei der Suche nach einem guten Webdesigner/ einer Webdesign-Agentur zu achten?

Zuallererst sollten Sie Ihr eigenes Projektziel genauer definieren. Sie sollten sich Gedanken darüber machen, was Sie mit Ihrer Website erreichen wollen, wie viel Geld Sie in die Erstellung Ihrer Website investieren wollen und welche Ansprüche bezüglich des Designs und der Oberfläche Sie haben. Danach ist es ratsam, sich den Internetauftritt des Webdesigners/ der Agentur genauer anzusehen, um einen ersten Eindruck zu gewinnen, Angebote vergleichen zu können und sich über das Thema Webdesign Reutlingen zu informieren. Sie sollten wissen, dass die Berufsbezeichnung „Webdesigner“ nicht geschützt ist. Jedem Laien und Anfänger ist es erlaubt, sich „Webdesigner“ zu nennen.

Agentur oder Freelancer?

Eine weitere Überlegung, die Sie anstellen sollten, ist, ob Sie mit einer Agentur oder doch mit einem Freelancer, also einem freiberuflich Selbstständigem, arbeiten wollen. Erstellen Sie zum Beispiel eine Pro-Contra Liste und wägen Sie Faktoren wie Kosten und Qualität der Arbeit ab. Dabei ist es sehr hilfreich, die Referenzen und Skills des Webdesigners zu überprüfen.

Vor allem sollten Sie sich vergangene Projekte und die Ausbildung der Person anschauen, um einen Eindruck über deren Fähigkeit, Erfahrung, Vielfalt und Seriösität und allgemein zum Thema Webdesign Reutlingen zu gewinnen. Ein seriöser Webdesigner wird auf seiner Website Referenzen, Fotos und seinen Werdegang veröffentlicht haben. Sollten die Informationen nicht transparent sein oder Ihnen das Design der Website nicht zusagen, sollten Sie lieber die Finger davon lassen!

Welche Fähigkeiten sollte der Webdesigner haben?

Aber auch, welchem Aufgabenbereich (zum Beispiel CMS/ SEO/ Online-Shops/ Responsive Design/ CI Design) sich der Webdesigner in der Vergangenheit widmete, sollte eine Rolle bei Ihrer Wahl spielen. Sie können sich zum Beispiel in Zukunft auch selbst um Ihre Website kümmern, falls Sie professionelle Content-Management-System (CMS) nutzen, die kostenlos im Internet zur Verfügung stehen. Sollte der Webdesigner dafür Geld verlangen, lassen Sie sich nicht darauf ein! Nur für die Installation der Systeme ist es gerechtfertigt, Gebühren zu fordern. Oft reicht allerdings die Basisversion dieser Systeme.

Content is King! Prüfen Sie die Texte

Des Weiteren ist es sinnvoll, den Inhalt der bereits von dem Webdesigner verfassten Texte zu überprüfen. Es ist wichtig, dass die Texte informativ und sprachlich ansprechend sind und wertvolle Tipps liefern. Dabei können Sie Rückschlüsse über die Kompetenzen und Kreativität der Person zu machen. Dabei gilt, dass Sie Angebote vergleichen sollten von verschiedenen Agenturen/Freelancern, die sich mit Webdesign Reutlingen beschäftigen.

Preise und Angebote vergleichen

Außerdem ist es von Vorteil, im Vorhinein die Preise und die Zusammensetzung der Kosten abzufragen. Lassen Sie sich detailliert beschreiben, wofür der Webdesigner wie viel Geld verlangt, damit Sie sichergehen können, dass die Preise gerechtfertigt sind.
Sie sollten besonders darauf achten, welche Zusatzleistungen, wie hoch vergütet werden sollen. Meist wird ein Festpreis vereinbart und der übliche Stundenlohn für einen Webdesigner beträgt zwischen 75 und 95 Euro. Vergleichen Sie hierbei möglichst viele Webdesigner und Agenturen, die Erfahrung mit Webdesign Reutlingen haben.

Webdesign Reutlingen

Vorsicht bei Laufzeit-Verträgen

Geben Sie zudem Acht beim Abschluss von Verträgen, so zum Beispiel gibt es sogenannte Hosting-Laufzeitverträge, die oft eine Mindestlaufzeit von 24 oder 48 Monaten haben und sich danach automatisch verlängern und Ihren Geldbeutel ziemlich schmälern. Es macht Sinn, keinen solchen Vertrag abzuschließen, damit Sie sich nicht zu sehr an einen Webdesigner binden und bei Bedarf wechseln können.

Vereinbarung eines Beratungsgesprächs

Ein weiterer Tipp ist, dass Sie ein Vorgespräch mit dem Webdesigner/der Webdesign-Agentur vereinbaren, um diesen/diese kennenzulernen und herauszufinden, ob Sie diesem/dieser vertrauen können. Jeder seriöse Webdesigner/ Webdesign-Agentur sollte bereit sein, ein Vorgespräch unverbindlich und kostenfrei durchzuführen. Dabei sollten Sie Ihre Wünsche, Ziele und Ihre Budgetgrenze offenlegen. Achten Sie darauf, ob der Webdesigner Ihnen viele Fragen stellt. Wenn ja, ist er sehr gewillt, die Website genau nach Ihren Vorstellungen zu erstellen. Falls nein, hat der Webdesigner wahrscheinlich nur an einem schnellen Abschluss des Vertrages Interesse. Setzen Sie in diesem Fall Ihre Suche besser fort!

Unser Fazit zum Webdesign Reutlingen

Zusammenfassend lässt sich also feststellen, dass Sie es sehr viel Sinn macht, möglichst viele Angebote unterschiedlichster Webdesigner zu vergleichen! Achten Sie auf Seriösität, Individualität und Transparenz des Webdesigners/ der Webdesign- Agentur.

Lassen Sie sich nicht auf billige, unerfahrene und unseriöse Anbieter ein. Denn nicht umsonst gibt es das Sprichwort: „Wer billig kauft, kauft zweimal“. Und da, wie im Vorwort bereits erwähnt, der Onlineauftritt Ihres Unternehmens von sehr hoher Bedeutung ist, sollten Sie nicht an der Qualität Ihrer Website sparen. Wenn Sie diese Tipps beachten, werden Sie sicher einen kompetenten Webdesigner finden, der Ihnen eine individuelle, seriöse und benutzerfreundliche Website gestaltet, mit der Sie viele Kunden anlocken und an Ihr Unternehmen binden. Somit steht dem Projekt „Webdesign Reutlingen“ nichts mehr im Wege.