Keyword Analyse für mehr Traffic! + Top 3 Tools

Was sind Keywords?

Keywords sind Stichwörter bzw. Suchbegriffe, die Nutzer bei Google oder anderen Suchmaschinen eingeben, um nach Informationen zu suchen. Nachdem Keywords in die Suche eingegeben wurden, schlägt die Suchmaschine relevante Ergebnisse vor, um dem Nutzer weiterzuhelfen. Das höchste Ziel von Google ist es, dem Nutzer die besten Ergebnisse und Problemlösungen anzubieten. Durch SEO (Suchmaschinenoptimierung) und Keyword Analyse ist es möglich, deine Inhalte so hoch wie möglich zu platzieren, um den meisten Traffic (höchste Besucherzahlen) zu bekommen.

Keyword Analyse Google

Welche Arten von Keywords gibt es?

Google erhält täglich mehrere Millionen Suchanfragen von den verschiedensten Menschen. Hinter diesen einzelnen Suchanfragen stecken verschiedene Intensionen. Das bedeutet dass die Menschen aus unterschiedlichen Gründen nach diesen Wörtern suchen. Diese Intensionen werden in verschiedene Bereiche unterteilt:

Recherche-Keywords:
Beispiel: „Motorrad Test 2017“ Der Nutzer möchte sich über mehrere Motorradmodelle informieren, bringt allerdings noch keine große Kaufabsicht mit.

Transaktions-Keywords
Beispiel: „Motorrad kaufen“. Hier besitzt der Nutzer schon eine gewisse Kaufabsicht und möchte mehr über Preise und Kaufmöglichkeiten erfahren.

Informations-Keywords:
Beispiel: „Motorrad Reifendruck“. Der Nutzer möchte sich lediglich über eine bestimmte Sache informieren.

Was ist eine Keyword-Analyse?

Die Keyword Analyse ist der Dreh- und Angelpunkt von SEO Kampagnen. Wenn dir bewusst ist, was deine Webseitenbesucher wirklich suchen, kannst du deine Homepage inklusive Landingpages besser gestalten und bearbeiten. Durch die Anpassung an deine Leser lässt sich außerdem deine Conversion-Rate deutlich erhöhen. 😊 Aus diesem Grund ist die Keyword Analyse ein extrem wichtiger Faktor, wenn es darum geht, deine Besucher besser verstehen zu können.

Die Keyword-Analyse hilft dir also dabei, Besucher in Kunden umzuwandeln, neue Produktbereiche zu entdecken und deine Ausgaben zu senken. Um überhaupt die ganzen Vorteile einer Keyword Analyse nutzen zu können, solltest du dir jedoch genug Zeit nehmen um dich für die „richtigen“ Keywords zu entscheiden und gegenüber deiner Konkurrenz einen Vorteil zu haben.

Keyword Analyse Tools

Keyword Tools helfen dir dabei, gute Keywords für deine Website und deinen Nischenbereich zu finden. Durch die Recherche erhältst du Daten wie:

  • Monatliches Suchvolumen
  • Konkurrenz
  • Saisonale Unterschiede
  • Vorschläge für ähnliche Keywords usw.

Noch vor ein paar Jahren, war es üblich die einzelnen Werte in eine Excel Tabelle einzutragen und Schritt-für-Schritt auszuwerten. Durch die Recherche Tools von heute wie SECockpit, Google Keyword Planer und Market Samurai läuft praktisch alles von allein – und in den meisten Fällen zahlst du nicht einmal Geld dafür.

Die Top 3 Tools für Keyword Analyse

1. Google Keyword Planer

Google Keyword Planer

Der Google Keyword Planer ist mein persönlicher Favorit, wenn es darum geht kostenlos profitable Keywords zu finden. Das Tool selbst nimmt die Daten direkt aus den Adwords Wettbewerbsstatistiken und kann somit erstklassige Ergebnisse liefern. In dem Tool sind außerdem verschiedene Übersichten eingebaut, wie z.B.:

  • Durchschnittliche Suchanfragen pro Monat
  • Konkurrenz (niedrig, mittel, hoch)
  • Saisonale Schwankungen

Besonders die saisonalen Schwankungen sind für Nischenseiten-Betreiber ein wichtiger Indikator dafür, ob eine Nische rentabel sein kann oder nicht.

2. Hypersuggest

Hypersuggest

Das kostenlose Tool Hypersuggest ist neben dem Google Keyword Planer eine wichtige Ergänzung für die Keyword Analyse. Das Tool liefert simpel dargestellt ähnliche Keywords für das Ausgangskeyword. Die entstehenden Daten kannst du dir praktisch herunterladen und als Excel Datei bearbeiten. Falls du also mal keine Ideen mehr für Wortkombinationen oder ähnliche Keywords hast, können wir die Hypersuggest wärmstens empfehlen.

3. SECockpit

Keyword Analyse swissmademarketing

Quelle: SwissMadeMarketing. Keyword Recherche Tool SECockpit

Eine vollumfängliche Keyword Analyse bietet das schweizer Tool SECockpit. Nach der Eingabe eines Keywords werden dir hunderte weitere Keywords vorgeschlagen. Durch die logische Darstellung fällt es sehr leicht, geeignete Keywords zu finden und die Konkurrenz inklusive Suchvolumen zu analysieren. Die Firma SwissMadeMarketing bietet dieses Recherche Tool übrigens auch für Youtube an. Wenn dir die kostenlosen Tools also zu ungenau sind, kannst du auf das Schweizer SEO Tool zurückgreifen (knapp 30€ pro Monat).

Unterschied zwischen Short-Tail und Long-Tail Keywords

Short-Tail

Keyword-Analyse Auto1
Beispiel: „Auto“
Short-Tail Keywords sind kurze Keywords mit einem hohen Suchvolumen und viel Konkurrenz. Gleichzeitig sind sie sehr allgemein bzw. unspezifisch. Es ist es relativ schwer bei Google mit kurzen Keywords in die TOP 10 zu gelangen weil der Wettbewerb bei mehreren 100.000 Suchanfragen pro Monat oder mehr, einfach zu groß ist.

Long-Tail Keywords

Keywordanalyse Moped1
Beispiel: „Motorrad Handschuh Leder günstig“
Longtails sind wie im Beispiel zu erkennen, Wortkombination aus mehreren Wörtern, welche nach einer sehr spezifischen Sache suchen. Dadurch dass diese Suchanfragen sehr genau sind, gibt es gleichzeitig weniger Konkurrenz. In Longtails steckt mehr Kaufpotenzial, da die Nutzer sich bereits für einen klaren Suchbegriff entschieden haben.

Warum ist Keyword Analyse so wichtig?

Wenn du einen eigenen Blog oder eine Nischenseite hast, solltest du auf jeden Fall am Anfang herausfinden, was deine Zielgruppe interessiert und welche Keywords zu ihr passen. Denn dadurch entstehen folgende Vorteile:

  • Mehr Geld sparen
    Wenn du profitable Keywords für deine Nische gefunden hast, kannst du gezielter Werbung auf die Keywords schalten, die dir auch wirklich Umsatz bringen.
  • Besucher schneller in Käufer verwandeln (Conversion-Rate)
    Wenn du deine Website auf „Money-Keywords“ optimierst, werden Besucher deiner Seite eher kaufen, weil sie bereits mit einer gewissen Kaufabsicht deine Seite besuchen. Wenn du ihnen hier das richtige Angebot zur richtigen Zeit machen kannst, hast du alles richtig gemacht. Beispiel: „Kettensäge kaufen“, „Kettensäge Test“.
  • Neue Trends frühzeitig erkennen
    Wenn du Keyword Recherche über das ganze Jahr betreibst, kannst du bestimmte Produkttrends frühzeitig erkennen und deine Website dafür optimieren.
  • Neue (Produkt)-Bereiche finden
    Durch Keyword Analyse Tools kannst du neue Longtail-Keywords entdecken und neue Produktkategorien oder Themen mit in deinen Blog aufnehmen.

Trotz aller Vorteile verbringen die meisten Blog-Betreiber nicht genug Zeit mit der Keyword-Analyse, weil die Arbeit zeitaufwändig ist und sich oft wiederholt. Mit den geeigneten Tools ist die Analyse von Keywords allerdings sehr einfach und kann sogar kostenlos sein 😉